Medienmitteilung Eye-Learning vom 21.04.2015

E-Learning in der Augen­op­tik:

adma­go stellt online-basier­tes Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm „Eye-Learning“ vor

Erfurt, 20. April 2015 — Ab sofort bie­tet die adma­go GmbH ein inter­ak­ti­ves Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm für Augen­op­ti­ker an. Mit der online­ba­sier­ten Lern­soft­ware Eye-Learning kön­nen sich Augen­op­ti­ker jeder­zeit indi­vi­du­ell im Bereich der Augen­glas- bzw. Refrak­ti­ons­be­stim­mung wei­ter­bil­den. Das Pro­gramm ent­hält nicht nur viel­fäl­ti­ge Lern­sze­na­ri­en und inter­ak­ti­ve Übun­gen, son­dern doku­men­tiert Lern­er­fol­ge und ermög­licht dadurch eine ver­ständ­li­che und über­sicht­li­che Aus­wer­tung.

Bei einem ers­ten Ver­dacht auf eine Fehl­sich­tig­keit suchen Betrof­fe­ne guten Rat bei aus­ge­bil­de­ten Fach­kräf­ten wie Augen­op­ti­kern und set­zen hohe Erwar­tun­gen in deren Bera­tungs­kom­pe­ten­zen. Für einen pro­fes­sio­nell auf­ge­stell­ten Augen­op­ti­ker ist es dem­nach sehr wich­tig, dass alle Ange­stell­ten eine Augen­glas­be­stim­mung pro­blem­los und feh­ler­frei durch­füh­ren kön­nen. Dabei wird fest­ge­stellt, wel­che Kor­rek­ti­ons­wer­te ein Bril­len­glas oder eine Kon­takt­lin­sen haben muss, damit eine Fehl­sich­tig­keit aus­ge­gli­chen wer­den kann. Meh­re­re Tests, u.a. in Bezug auf Distanz und Diop­trie, erge­ben die­sen Wert, der durch abschlie­ßen­de Fein­ab­glei­che indi­vi­du­ell bestimmt wird.

Jedoch steht für die­ses Gebiet der Augen­op­tik nur eine sehr gerin­ge Aus­wahl an Lehr­mit­teln zur Ver­fü­gung. Gän­gi­ge Lite­ra­tur beschreibt die Vor­ge­hens­wei­sen sche­ma­tisch und in ihrer Theo­rie, jedoch feh­len prak­ti­schen Anwen­dungs­tipps oder Übun­gen. Schu­lun­gen für die Augen­glas­be­stim­mung dau­ern meist nur zwei Tage und es ist den Augen­op­ti­kern in die­ser kur­zen Zeit nicht mög­lich, die kom­ple­xe The­ma­tik auch anzu­wen­den.

Auf lan­ge Sicht führt das zu Unsi­cher­hei­ten bei der Aus­übung, einer erhöh­ten Feh­ler­quo­te und unzu­frie­de­nen Kun­den.

Damit es nicht so weit kommt, hilft das neue inter­ak­ti­ve Lern­pro­gramm der Erfur­ter Fir­ma adma­go: eye-Learning bie­tet Augen­op­ti­kern die Mög­lich­keit, ihr theo­re­ti­sches Wis­sen mit prak­ti­schen Übun­gen zu erwei­tern. Die Soft­ware ist online­ba­siert und somit unab­hän­gig von Ort und Zeit ein­setz­bar, die Zugangs­vor­aus­set­zun­gen beschrän­ken sich daher auf einen Com­pu­ter oder ein Tablet mit Inter­net­an­schluss.

 

Vor­tei­le für Schü­ler

Der Nut­zer kann varia­bel aus den Lek­tio­nen ver­schie­de­ner The­men­be­rei­che aus­wäh­len und belie­big vie­le Lern­si­tua­tio­nen gene­rie­ren. Die gro­ße Anzahl von Ver­suchs­wer­ten und die Inan­spruch­nah­me der Hil­fe­funk­ti­on gestal­ten jeden Pro­gramm­ab­lauf anspruchs­voll und selbst­er­klä­rend zugleich. Auch das Lern­tem­po kann indi­vi­du­ell bestimmt wer­den: Gelingt eine Lek­ti­on ein­mal etwas lang­sa­mer als ande­re, kann die­se belie­big oft wie­der­holt wer­den. Außer­dem ist hier­für kein Pro­band not­wen­dig. Im Anschluss kön­nen Lern­er­fol­ge doku­men­tiert und aus­ge­wer­tet wer­den. Die­se die­nen auch als Qua­li­fi­zie­rungs­nach­weis beim Arbeit­ge­ber oder im Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tem.

Eye-Learning bie­tet somit eine inno­va­ti­ve und nach­hal­ti­ge Qua­li­fi­zie­rung mit inter­es­san­ten Inhal­ten.

Vor­tei­le für Unter­neh­men

Eye-Learning bedient alle Pha­sen des inner­be­trieb­li­chen Wis­sens­ma­nage­ments: Zie­le setz­ten, Iden­ti­fi­ka­ti­on, Erwerb, Ent­wick­lung, Bewah­rung und Bewer­tung von Wis­sen.

Mit­ar­bei­ter müs­sen zu Fort- und Wei­ter­bil­dungs­zwe­cken nicht mehr außer Haus. Das spart Zeit und Kos­ten, denn Fahrt, Über­nach­tung, Ver­pfle­gung und Semi­nar­ge­büh­ren ent­fal­len. Außer­dem kön­nen Arbeits­zei­ten effi­zi­en­ter genutzt wer­den, bei­spiels­wei­se bei gerin­ger Kun­den­fre­quenz im Geschäft.

Durch die Anwen­dung der Soft­ware kann letzt­end­lich sogar die Zufrie­den­heit der Kun­den gestei­gert wer­den. Wer das Gefühl hat, von einem kom­pe­ten­ten Mit­ar­bei­ter pro­fes­sio­nell behan­delt zu wer­den, der kommt beim nächs­ten Mal wie­der und emp­fiehlt den Opti­ker wei­ter. Unter­neh­men bie­ten also nicht nur ihren Mit­ar­bei­tern kon­ti­nu­ier­lich die Mög­lich­keit der Wei­ter­bil­dung an, son­dern inves­tie­ren auch in ihr eige­nes Emp­feh­lungs­mar­ke­ting.

Eye-Learning kann ab sofort für 299 Euro vor­be­stellt wer­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Eye-Learning- Web­sei­te.

Über adma­go

Die adma­go GmbH wur­de im Juni 2014 von Dipl. Kffr. Kris­tin Möl­ler und Tho­mas Neye gegrün­det. Mit inno­va­ti­ven Pro­jekt­ide­en und deren Umset­zung, der Bereit­stel­lung von Kapi­tal, einer schnel­len und ergeb­nis­ori­en­tier­ten Arbeits­wei­se und aus­ge­präg­ten Mar­ke­ting- und kauf­män­ni­schen Kom­pe­ten­zen wer­den Mehr­wer­te und Erfol­ge in Pro­jek­ten und Unter­neh­men erreicht. Bei­de Part­ner ver­fü­gen über lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen in den Unter­neh­mens­pha­sen Exis­tenz­grün­dung, Unter­neh­mens­wachs­tum und -siche­rung bis hin zu Unternehmens(ver)käufen.

Pres­se­kon­takt

Tho­mas Neye
adma­go GmbH
Bahn­hofs­alle 5
99098 Erfurt

Tel. +49 36203 789211

info@admago.de
www.admago.de

 Mel­dung als Down­load:  150421_­Pres­se­mel­dun­g_Eye-Learning

Link zum: Logo

Link zum: Screen­shot

Link zum: Screen­shot 1